VOTO-Studien

Mit dem Forschungsprojekt VOTO untersuchen wir nach jeder eidgenössischen Volksabstimmung die Beweggründe für die Teilnahme und die Entscheide der Schweizer Stimmberechtigten. Alle Analyseberichte werden auf dieser Seite veröffentlicht und die anonymisierten Daten werden für Sekundäranalysen zur Verfügung gestellt.

VOTO-Studien

Die Bundeskanzlei hat im Namen des Bundesrates das Forschungszentrum FORS, das Zentrum für Demokratie in Aarau (ZDA) und das Befragungsinstitut LINK beauftragt, ab September 2016 die VOTO-Studien durchzuführen. Hier erfahren Sie mehr zum Projekt und den drei Projektpartnern.

Publikationen und Daten

Alle Analyseberichte sind hier jeweils einige Wochen nach der Abstimmung auf Deutsch, Französisch und Italienisch frei zugänglich. Die anonymisierten Daten werden der Forschungsgemeinschaft über die Online-Plattform FORSbase zugänglich gemacht.

Informationen für die Teilnehmenden

Sie wurden zufällig für die VOTO-Befragung ausgewählt und möchten sich über die Studie informieren? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Auftraggebern, Projektpartnern und zur Anonymisierung der Daten sowie zu weiteren häufig gestellten Fragen.